Controlling-Tools (2)

Die Inhalte einer Datenbank können entweder innerhalb des Datenbankprogramms anhand von zu erstellenden Auswertungen genutzt werden. Die Grenzen der Möglichkeiten liegen hier im verfügbaren Know-How bzw. im dafür benötigten Aufwand. Um diesen Aufwand zu begrenzen bzw. bei begrenzten Zugriffsrechten wird häufig ein Export der Daten nach Excel genutzt. Hier können die importierten Daten dann in bekannter Weise verarbeitet werden. Eine darüber hinausgehende Nutzung von Datenbanken im Controllingbereich führt uns zu den speziellen Controlling-Tools.

Neben Softwarelösungen für die Buchhaltung und Kostenstellenrechnung können insbesondere allgemeine Analyse-Tools, Planungs-Tools und MIS-Tools (Management Informations-Systeme) unterschieden werden.

Die Frage, welche Tools für das Unternehmen nun von besonderem Interesse sein könnten, muss im Einzelfall unter Berücksichtigung der firmenindividuellen Gegebenheiten analysiert werden.  Dazu zählen insbesondere das für die Zukunft benötigte bzw. gewünschte Informationspotential und die bereits bestehenden (Software-) Systemlandschaft. Letztlich spielt der Faktor Geld natürlich immer auch eine wesentliche Rolle. Doch auch die Einsparungen durch den Verzicht auf eine entsprechende Investition für eine sinnvolle Lösung müssen gegen den potentiellen, zukünftigen Nutzen abgewogen werden. 

Folgende Ausführungen geben einen Anhaltspunkt, welche Lösung für Ihr Unternehmen interessant sein könnte.



| Home | Controlling Definition | Controlling Inhalte | Controlling Tools - Tools(2) - Tools(3) - Tools(4) | Excel | Impressum |