Controlling-Verständnis

Definition Controlling:

Controlling umfasst alle Inhalte und Aktivitäten zur Steuerung eines Unternehmens. Damit ist  Controlling inhaltlich eine Teilfunktion der Unternehmensführung, die jedoch meist in einem separaten Unternehmensbereich (Controllingabteilung) erbracht wird.

Die Hauptelemente des Controllings sind die Planung (Def. von Zielen / Vorgabe von Sollwerten), die Steuerung des Geschäftsablaufs (zeitnahe Ermittlung von IST-Daten i.V.m. begleitenden Analysen, z. B. Soll-/Ist- Vergleiche, Abweichungsanalysen) und die nachträgliche  Kontrolle (rückblickende Beurteilung der realisierten Werte im Vergleich zur ursprüngliche Planung).

Je nach Zeithorizont spricht man von operativem Controlling (kurzfristiger Horizont, z.B. Geschäftsjahr) oder von strategischem Controlling (langfristige Orientierung, Geschäftsentwicklung).

Der Regelkreis im Controlling ergibt sich dadurch, dass spätestens auf Basis des Plan-/Ist-Vergleichs die Basis für eine neue Planung gebildet wird, wobei natürlich zusätzliche Informationen und Zielvorgaben berücksichtigt werden müssen.


 

|
Controlling Definition - Definition(2) - Definition(3) | Controlling Inhalte | Controlling Tools | Excel | Impressum |